Künstlerinformationen

Elias Bertini

Single: "Sherlock Holmes" VÖ: 30.04.

Team H Productions

"Sherlock Holmes" ist ein Song, der von dem Schweizer Singer-Songwriter und Produzenten Elias Bertini geschrieben wurde. Er wurde 2021 veröffentlicht (Rockstar Publishing) und wurde als Teil des Soundtracks einer Thriller-Web-Serie namens "Airbnb Secrets" erstellt. Er wird die erste Episode der zweiten Staffel einleiten, die derzeit gedreht wird und in den nächsten Monaten erscheinen soll. 

Der Track ist stark inspiriert von den Sounds der Siebziger und Mitte der Achtziger und von Künstlern wie Bob Marley, Bobby McFerrin, Redbone, Jaco Pastorius, ohne dabei zeitgenössischere Einflüsse wie Bruno Mars oder Bastille zu vergessen. Es ist frisch und süchtig machend, mit einem einfachen Thema zum Mitsingen, aber einer konsequenten künstlerischen Arbeit, die es zum idealen Soundtrack für den Sommer machen könnte.

Der Text wurde von der Handlung der Webserie inspiriert, in der zwei Typen, von denen einer der Gastgeber und der andere der Gast eines Airbnb ist, versuchen herauszufinden, was hinter dem mysteriösen Verhalten des anderen steckt. Ein intrigantes Spionagespiel, das rund um den herrlichen Lago Maggiore in der Schweiz spielt. 

--

Elias Bertini ist ein Singer-Songwriter und Produzent, der in der Schweiz geboren und aufgewachsen ist. Nach seinem Aufenthalt in London, wo er als Busfahrer begann und als Künstler reifte, veröffentlichte er sein erstes Soloalbum "Your Perfume". Es folgte der Track "Wonderful" (2017), der im Oktober desselben Jahres von den großen Radiosendern in der Schweiz zum "Song des Monats" gekürt wurde. "Wonderful" wurde schnell zu einem Hit und wurde in der Schweiz, Deutschland und Italien ausgestrahlt.

In den folgenden Jahren veröffentlichte Elias viele weitere Singles, die gute Erfolge erzielten, wie das frische und süchtig machende "Awkward" (2018), das bewegende und introspektive "Farah" (2018) und "Bye little world" (2019), das eine Balance zwischen dem Pop-Sound, der Elias' Solokarriere kennzeichnet, und der einzigartigen Identität, die er allen seinen Kreationen verleiht, darstellt. Jetzt ist er mit "Sherlock Holmes" zurück, wo der starke Wille dieses Künstlers, verschiedene musikalische Genres zu erforschen und in seine Arbeit einfließen zu lassen, deutlich spürbar ist.

Elias' Karriere begann früh: Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt er Klavierunterricht und von da an wuchs seine Leidenschaft für die Musik stetig. Als Teenager lernte er Gitarre, Schlagzeug, Mandoline und Bass zu spielen. Jahre später wurde er Frontmann der Schweizer Rockband "Zero In On", mit der er drei Alben und eine Akustik-EP (letztere mit Henri Hirsch, dem Produzenten von Lenny Kravitz, in New York) aufnahm. 2014 beschloss er, das Rock-Genre hinter sich zu lassen und sich in ein neues Abenteuer als Solokünstler zu stürzen. Ein Jahr später veröffentlichte er sein erstes Album namens "Your Perfume". Mehrere Songs dieses Albums wurden in den Soundtrack von "Arthur" aufgenommen ("Arthur 2" ist bereits geplant), einer Schweizer Fernsehproduktion, die 2016 den "Web Series World Cup" gewann. Elias' Musik wurde vielfach ausgezeichnet: "Best Score" auf dem Melbourne WebFest, "Best Score" auf dem Vancouver WebFest und "Outstanding Theme Song" auf dem LA WebFest.

Elias schaffte es bis ins Finale bei der "International Songwriting Competition" und zweimal in den Expertencheck des Eurovision Song Contests. Zusammen mit seiner Band nahm er an verschiedenen Wettbewerben teil, wie z.B. "ZicMeUp" in Paris. Dort konnte er den Titel "Best Swiss ACT" erringen.

Elias Bertini bei Facebook

Zurück