Künstlerinformationen

Frank Carter & The Rattlesnakes

Single: "My Town"

International Death Cult / AWAL

 

Heute meldet sich die britische Rockband Frank Carter & The Rattlesnakes mit einer brandneuen Single mit dem Titel "My Town" zurück, auf der Joe Talbot von Idles zu hören ist.  Der berauschende Comeback-Track ist ein Aufruf, eine Absichtserklärung und das erste Stück Musik, das seit über einem Jahr veröffentlicht wurde und heute Abend als Annie Macs "Hottest Record In The World" ausgestrahlt wird.
Produziert von Gitarrist Dean Richardson, zum ersten Mal in der Karriere der Band, ist das Ergebnis ein Feuerwerk.  My Town" festigt die beiden als eine der aufregendsten Partnerschaften in der britischen Rockmusik und Carter - seit seinen frühen Tagen in der Hardcore-Punk-Band Gallows und dann als Pure Love - als eine wichtige Stimme in der britischen Musik, die sich gegen Ungerechtigkeit, das Patriarchat, rechte Politik und giftige Männlichkeit wendet.


Spulen Sie zurück in den Februar 2020, die Band hatte gerade den Gig ihres Lebens gespielt, als Headliner im Alexandra Palace in London - dann drückte die Welt die Pausentaste.  Zunächst gingen sie ins Studio, um diese Intensität, einer der besten Live-Acts des Landes zu sein, mit einem Nummer-vier-Album in 2019, End of Suffering, in Flaschen abzufüllen.  Aber während der Ungewissheit des vergangenen Jahres, in dem sie sich immer wieder Zeit zum Schreiben nahmen, wenn sie konnten, haben Frank Carter und Dean Richardson am Ende etwas weitaus Knorrigeres geschaffen, das all ihre Frustrationen und die Rohheit der Stadt in neue Musik kanalisiert.


"My Town" ist eine brutale Metapher für "unsere kollektive mentale Gesundheit, die auseinanderfällt", sagt Carter.  Es ist ein metaphorischer Blick auf die kollektive mentale Gesundheit einer Nation nach einer Flut von Abriegelungen.  Er stellt sich jede Person als eine Stadt und ihre Bewohner vor, wobei die Stadt die mentale Stabilität und das Wohlbefinden dieser Person repräsentiert.  Frank sagt "Es ist leicht, sich zu distanzieren, wenn es das Problem eines anderen ist, aber wir sind alle dafür verantwortlich, die Straßen sauber zu halten, auf unsere Mitmenschen aufzupassen und mit Freundlichkeit und Respekt zu handeln, während wir durchs Leben gehen.  Wir können in diese Stadt hineinschauen und die schäbige Schattenseite sehen, den Schmutz, die Verachtung, die Unterströmung von Hass und Verzweiflung.  Und dann werden wir daran erinnert, dass meine Stadt genauso aussieht wie deine, und dass es niemanden interessiert, und wenn wir nicht bald anfangen, uns um uns selbst zu kümmern, dann werden wir alle in großen Schwierigkeiten stecken"


In dem Song spielt Joe Talbot von Idles mit.  Carter sagt, er habe den Auftritt von Talbots Band in Bristol gesehen und konnte nicht aufhören zu weinen - "sie hatten einen enormen Effekt auf mich" - und die beiden sind seitdem gute Freunde geworden.  Carter lud Talbot zu einem Gastspiel ein, und das Ergebnis ist dieser herausragende Track.


Im Laufe von drei Alben seit 2015 haben sich Frank Carter und Dean Richardson einen Ruf für glühende Hymnen erarbeitet, die sowohl an grüblerischen Wüstenrock als auch an glühenden Hardcore und Power-Pop angelehnt sind - Sex, Wut und Ausgelassenheit. Sie sind die Definition einer modernen Rockband, sowohl Künstler als auch Musiker - Richardson mit seinem Designstudio Yuck und Carter, ein bekannter Tattoo-Künstler.

Frank Carter & The Rattlesnakes bei Facebook

Zurück