Künstlerinformationen

Hartz Angels

Single: "3er BMW"

Kein Bock Originals

Ihr kleiner Ausflug mit einem Polizeiwagen ließ die Jungs viral gehen. Knapp 1 Million Views, 10.000 mal geteilt und über 2.400 Kommentare innerhalb einer Woche. Die Newcomer Hartz Angels polarisieren und präsentieren jetzt ihre neue Single "3er BMW"!

Wer humorvollen Oldschool-Hip-Hop fernab vom Cloudrap mag, wird vom Duo begeistert sein. Dosenbier, Hartz-IV und Pay TV. Die Jungs sind stolz "Asis" zu sein und konnten mit dieser Attitüde auch über auf YouTube schon ordentlich Reichweite generieren. "3er BMW" zeigt sich als bisher melodischste und eingängigste Nummer der Hartz Angels und wird für den nächsten Schritt sorgen.

Warum ein Taxi rufen und Geld bezahlen, wenn man auch einfach auf dem Rücksitz eines Kombi-Streifenwagens Platz nehmen kann? Dieses Gefühl bringen die HARTZ ANGELS auf einem sommerlichen Instrumental von Jellybeatz bestens auf den Takt! Die Füße aus dem Fenster und wie die Queen das vorbeiziehende Volk grüßen. Handschellen, Rückbank und die Welt ist ok! HARTZ ANGELS ist eine Gruppe erwerbsloser Hedonisten, die sich in einer provinziellen Kleinstadt formiert haben, um audiovisuell ihren Lifestyle unter Gleichgesinnte zubringen. Keine Mühen oder Straftaten werden gescheut, um zu zeigen wie ein glamouröser Lebensstil auf dem Staat seinen Nacken wirklich aussieht. Taucht ein in die wundervolle, arbeitslose Welt von Ronny Rijkaard und Borris Ritter. „3er BMW“ ist die mittlerweile dritte Single von HARTZ ANGELS auf dem brandneuen Deutschrap Label „Kein Bock Originals“.

Taucht ein in die wundervolle, arbeitslose Welt von Ronny Rijkaard und Borris Ritter. Thematisch geht es in dieser unter anderem um Ballern im Park, Pauschalreisen auf die Balearen, glamouröse Poolpartys in fremden Häusern, private Tennisstunden bei Steffi Graf, dem exzessiven Konsum von Dosenbier und natürlich um alles was dem gediegenen, steuerzahlenden Normalbürger von nebenan ein Dorn im Auge ist. Oldschool-Deutschrap, der inhaltlich, sowie musikalisch den Zahn der Zeit ausschlägt. Das Leben wird ohne Kompromisse und in vollen Zügen auf Kosten des Steuerzahlers genossen. Flaschenpfand, Tennisshorts und Zahnprophylaxen - die Spanne zwischen Prekariat und Dekadenz bleibt klein.

 

Zurück